Stiftung deutsch-amerikanische Wissenschaftsbeziehungen

Die Stiftung wurde 1998 in der Verwaltung des Stifterverbandes errichtet.

Die Stiftung Deutsch-Amerikanische Wissenschaftsbeziehungen (SDAW) fördert Studiengruppen, die sich mit ausgewählten sozialwissenschaftlichen Problemen befassen, die für die transatlantischen Beziehungen (in ihrer internen oder externen Dimension) von besonderer Bedeutung sind und mit denen inhaltlich und/oder methodisch wissenschaftliches Neuland betreten wird. Die Studiengruppen sollen international (und nach Möglichkeit interdisziplinär) zusammengesetzt sein, ihnen sollen deutsche/europäische und nordamerikanische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, einschließlich solcher in der Qualifikationsphase, angehören. Ihre Ergebnisse sollen sich in Veröffentlichungen (auch in elektronischer Form) niederschlagen.

Bewerbung
Die SDAW veröffentlicht in der Regel spätestens jedes
zweite Jahr eine Ausschreibung, in dessen Rahmen
sich Studierendengruppen bewerben können.
Die Details dieser Ausschreibung finden Sie unter Ausschreibungen

Stiftungsvolumen
circa 750.000 Euro

Projektförderungsvolumen
Bis zu 20.000 Euro pro Projekt (= 23.000 US-Dollar)

Spendenkonto
Volksbank eG
Bankleitzahl: 360 604 88
Kontonummer: 570 222 016
BIC: GENODEM1GBE
IBAN: DE56 3606 0488 0570 2220 16

 

This website is also available in the English language.
Homepage